Vorschule

Im Übergang zwischen Kindergarten und erster Klasse entdecken unsere Vorschüler nicht nur das Schulleben, sondern auch viele Themenwelten. Dazu wird gemalt, gebastelt und gespielt. Es gibt zwei Vorschulklassen mit ähnlichen inhaltlichen Schwerpunkten:

Vorschulklasse eins mit Frau Ostendarp und Vorschulklasse zwei mit Frau Krone arbeiten beide projektorientiert. Im Mittelpunkt stehen Themen, die sowohl Kinder interessieren als auch eine wichtige Vorbereitung für die Schule darstellen.

Die Arbeit der Vorschulklassen hat als Grundlage die Hamburger Bildungsempfehlungen, die eine verbindliche Orientierung geben, was Kinder im Vorschuljahr lernen sollen.

Projektarbeit

Projekte zu jahreszeitlichen Themen; das Umfeld erkunden; Verkehrserziehung

Bildnerisches Gestalten

kreativer Umgang mit Farben, Formen und den unterschiedlichsten Materialien

Grunderfahrungen Mathematik

Welt der Zahlen und Formen; erstes Zählen in Verbindung mit Abzählversen, Bewegungsspielen und Reimen

Sprache und Kommunikation

Kinder entdecken Wörter, Laute und Buchstaben, Bilderbücher und Literatur

Naturwissenschaft

Umwelt als Quelle für vielfältige Erfahrungen; experimentelle Erkundungstouren rund um die Schule, in Wälder, an Teiche und an Seen

Körper, Bewegung, Gesundheit

Gesunde Ernährung; Hygiene; Körpererfahrungen und das eigene Ich